C4-Reis

Eine Chance gegen den Hunger trotz Klimawandel?

 

 

 

Der Klimawandel und die Zunahme der Weltbevölkerung und weitere Faktoren führen zu einer Verknappung der Lebensmittel. Schon jetzt bleibt jeder 10. Teller leer. Das 2. der UN-nachhaltigkeitsziele heißt "Zero Hunger". Um dem entgegenzuwirken wurde das C4-Reis-Projekt ins Leben gerufen. Dies ist das Rahmenthema des Experimentes.

Die Teilnehmenden pipettieren einen kleinen Teilschritt dieses ambitionierten Projektes. Die verwendeten Techniken umfassen den Aufschluss von Samen von C4-Pflanzen, die Extraktion der DNA,  PCR auf den Promotorbereichen der PEP-Carboxylase und die  Analyse der PCR-Produkte mittels Gelelektrophorese.

 

Die Theorie des Experimentes verbindet die Themengebiete Ökologie, Genetik und Evolution. Damit die Theorie für die Schüler*innen nachvollziehbar bleibt, ist es günstig, wenn Genetik und Photosynthese im Unterricht schon behandelt wurde.